Sie befinden sich hier:
Springer gehen leer aus

Springer gehen leer aus

Sieg für Norwegen

Österreichs Skispringer mussten sich im Teambewerb mit dem vierten Platz begnügen. Den Sieg holten sich die Norweger, die sich vor Deutschland und Polen durchsetzten.

Keine Medaille gab es für die rot-weiß-roten Springer im Teamspringen der Olympischen Spiele. Stefan Kraft, Manuel Fettner, Gregor Schlierenzauer und Michael Hayböck kamen auf den ungeliebten vierten Platz und verpassten damit Edelmetall. 52 Meter oder satte 94 Punkte fehlten dem Quartett auf den dritten Rang. Österreichs Sprungathleten konnten damit erstmals seit 2002 keine Medaille erringen. 

Der Sieg ging an die Norweger, die sich deutlich vor den Adlern aus Deutschland und Polen durchsetzen konnten. Daniel-Andre Tande, Andreas Stjernen, Johann Andre Forfang und Robert Johansson feierten einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg.

© 2017 Tirol Werbung