Sie befinden sich hier:
Wacker-Pleite beim LASK

Tipico-Bundesliga, Linz

Wacker-Pleite beim LASK

Tiroler ohne Trainereffekt

,,Rote Laterne“ nun in Innsbruck

Bild: Gepa Pictures

Wer sich vom Trainereffekt beim FC Wacker Innsbruck Wunderdinge erwartet hatte oder zumindest Tore und Punkte, der wurde bitter enttäuscht. Die Innsbrucker verloren auch Spiel eins unter Neo-Coach Thomas Grumser und verloren nun, mit der 2:0  (1:0)-Niederlage beim LASK nicht nur das dritte Frühjahresspiel in Folge ,,zu Null“ sondern brachten aus Linz auch die ,,Rote Laterne“ des Tabellenletzten mit. Ein bitteres März-Erwachen für Schwarz-Grün.

Im Grunde genommen war es – trotz akzeptabler Leistung – ein klassischer Selbstfaller der Tiroler, die mit billigen Fehlern den LASK förmlich zum Tore schießen  eingeladen hatten. Der schnelle Rückstand nach nur neun Minuten ging auf das Konto von Matthias Maak, das 0:2 verschuldete dann Roman Kerschbaum. Fazit? Der FC Wacker wartet nunmehr seit sieben Spielen auf einen vollen Erfolg in der Bundesliga und weil die Konkurrenten im Abstiegskampf allesamt punkteten, gab es als logische Konsequenz den Rückfall auf den letzten Platz.

,,Natürlich ärgern wir uns über diese Niederlage", sagte Wacker-Torhüter Christopher Knett nach dem Spiel. ,,Wir haben aber einige Dinge, die wir unter der Woche trainiert haben, bereits umgesetzt. Dass nicht alles von heute auf morgen funktionieren können, sei jedem klar gewesen.“

Alle Ergebnisse der 21. Runde:
 Hartberg – Wolfsberg 1:1, Austria Wien – Altach 1:3, Mattersburg – Rapid 2:1, Admira – St. Pölten, Salzburg – Sturm Graz 0:0, LASK – Wacker Innsbruck 2:0.

Tabelle nach 21 Runden

1FC RB Salzburg21 16 49:18+3152
2LASK Linz21127238:18+2043
3Austria Wien219929:27+230
4SKN St. Pölten218626:28-230
5Wolfsberger AC217830:29+1 29
6Sturm Graz21610525:23+228
7Rapid Wien2175924:27-326 
8SV Mattersburg21527:36-9 26 
9TSV Hartberg21741033:43-1025
10FC Admira Wacker Mödling21551124:40-1620
11SC Rheindorf Altach21461129:30-118
12Wacker Innsbruck21451217:32-1517

© 2017 Tirol Werbung