Sie befinden sich hier:
Wacker ohne Glück

5.Spieltag

Wacker ohne Glück

Topchancen, aber 2:1-Niederlage

Rückfall in der Tabelle

Bild: Gepa

Das Schussglück klebt den wackeren Innsbruck-Stürmern weiterhin förmlich an den Fußballschuhen. Denn trotz einiger ausgezeichneter Möglichkeiten musste sich der FC Wacker in Wien bei Rapid mit 2:1 (1:0) geschlagen  geben. Es ist die vierte Niederlage im fünften Spiel der Aufstiegs-Saison und wie schon in den Partien davor wäre zumindest ein Punkt möglich gewesen. Bis zum gegnerischen Strafraum hatten die Tiroler passabel mitgespielt, einige Chancen vorgefunden, doch vor dem Tor fehlte ganz einfach die Kaltschnäuzigkeit, die Routine – der Anschlusstreffer durch Kapitän Freitag, der just an diesem  Sonntag sein erstes Saisontor erzielte, kam viel zu spät (89. Minute). Dabei hatten die keineswegs überzeugenden Hütteldorfer vor allem in der Defensive immer wieder große Schwächen erkennen lassen, vergaben allerdings ebenfalls – vor allem im Finish als die Innsbrucker alles auf eine Karte setzten und vehement auf den Ausgleich drängten – große Torchancen.
Mit dieser Niederlage rutschte auf den vorletzten Tabellenplatz zurück, während an der Spitze Salzburg unbeirrt und ungeschlagen einsame ,,Kreise“ zieht.

Zu unschönen Szenen war es rund um den Gästesektor gekommen - weil die Wacker-Fans aufgrund einer Polizeikontrolle erst mit einer halben Stunde Verspätung ins Stadion kamen; hatten die schwarz-grünen Anhänger ihrem Unmut mit einer Rauchbombe Luft ,,sichtbar“ Luft gemacht. Danach verließen sie die Rapid-Heimstätte wieder.

Die weiteren Ergebnisse dieser 5. Runde:
 
Altach gegen Salzburg 2:3 (1:2),  St. Pölten gegen Austria wien 0:0, Wolfsberg gegen Sturm Graz 1:1 (1:0), Hartberg gegen LASK 0:1 (0:1), Admira gegen Mattersburg 0:0. 

Aktuelle Tabelle

1.   Red Bull Salzburg

5  5  0  0  12:3  15

2.   St. Pölten

5  3  2  0  8:3   11

3.   LASK

5  3  1   1  5:4   10

4.   Wolfsberg

5  2  2  1  11:5   8

5.   Rapid

5  2  2  1  6:3    8

6.   Sturm Graz

5  2  2  1  8:8    8

7.   Austria Wien

5  2  1  2  6:4    7

8.   Admira

5  1  1  3  1 :8    4

9.   Mattersburg

5  1  1  3  5:14   4

10. Hartberg

5  1  0  4  6:9    3

11.  W. Innsbruck

5  1  0  4  6:10  3

12.  Altach

5  0  2  3  7:10  2

© 2017 Tirol Werbung