Sie befinden sich hier:
  Sensation durch Steffi Venier

Weltcup, Damen, Garmisch

Sensation durch Steffi Venier

Tirolerin holt ersten Weltcupsieg

Starke Vorstellung des ÖSV-Teams

Bild: gepa

Tiroler Tag in Garmisch Partenkirchen, wo Stephanie Venier auf der Kandahar-Abfahrt den Erfolgslauf der ÖSV-Speed-Damen im alpinen Ski-Weltcup prolongierte. Die 25jährige gewann die Abfahrt vor der Italienerin  Sofia Goggia (+0,25) bzw. Kira Weidle aus Deutschland (+0,54) und sorgte für den sechsten Saisonsieg der Österreicherinnen. Venier holte zudem ihren ersten Sieg im Weltcup.  

Die Vizeweltmeisterin komplettierte das dritte ÖSV-Double in dieser Saison, nachdem Nicole Schmidhofer beide Abfahrten in Lake Louise (CAN) für sich entschieden hatte und Ramona Siebenhofer in Cortina (ITA) ebenfalls beide Abfahrten gewann. Venier sorgte für den fünften heimischen Abfahrtssieg im sechsten Rennen der Saison und den dritten in Folge im letzten Speed-Rennen vor der Weltmeisterschaft. „Ich bin wie auf Schienen gefahren. Am Start war ich locker, ich wusste, dass ich nichts zu verlieren habe. Wenn ich mir am wenigsten erwarte, dann fahre ich meistens gut“, sagte Venier im ORF-Interview. Im Vorfeld hatte sie eine Liebeserklärung für Garmisch parat. „Es ist für mich auch fast wie ein Heimrennen, meine Leute haben nicht weit.“ Venier wurde hier im Vorjahr bereits Vierte, im Super-G 2017 Zweite. Schmidhofer (+1,03), die  am Samstag den Super-G gewann, und Siebenhofer (+1,37), mussten sich nach Fehlern als Siebente bzw. Zehnte geschlagen geben, Ricarda Haaser schob sich als Neunte dazwischen. Die Trainingsbeste am Freitag, Mirjam Puchner, wurde 13. und Christina Ager 19. Tamara Tippler fiel aus, unmittelbar danach stürzte Cornelia Hütter, sie blieb dabei aber weitestgehend unverletzt.

Abfahrt, Damen, Garmisch

1Stephanie Venier (Ö)1:37,46 
2Sofia Goggia (I)+0,25
3Kira Weidle (D)+0,54
4Corinne Suter (CH)+0,81
5Ilka Stuhec (SLO)+0,85
6Nadia Fanchini (I)+0,99
7Nicole Schmidhofer (Ö)+1,03
8Alice Merryweather (USA)+1,19
9Ricarda Haaser (Ö)+1,31
10Ramona Siebenhofer (Ö)+1,37
13Mirjam Puchner (Ö)+1,46
19Christina Ager (Ö)+2,05
22Nina Ortlieb (Ö)+2,42

Weltcup, Gesamtwertung

1Mikaela Shiffrin (USA)1494 
2Petra Vlhová (SKL)898
3Wendy Holdener (CH)637
4Nicole Schmidhofer (Ö)617
5Ragnhild Mowinckel (N)529
6Viktoria Rebensburg (D)509
7Federica Brignone (I)500
8Ilka Stuhec (SLO)496
9Michelle Gisin (CH)442
10Ramona Siebenhofer (Ö)436

© 2017 Tirol Werbung