Sie befinden sich hier:
Raiders glänzten im Tivolistadion

American Football, Innsbruck

Raiders glänzten im Tivolistadion

4500 Fans bejubelten 48:28-Erfolg

Vienna Vikings waren chancenlos

Bild: Gepa Pictures

Mit einem glanzvollen Heimauftritt starteten die Swarco Raiders (Schwarzer Dress) in die österreichische Meisterschaft im American Football. Vor rund 4500 Zuschauern feierten die Tiroler im ersten Saisonheimspiel einen klaren 48:28-Sieg gegen den Erzrivalen aus Wien, die  Vienna Vikings. Dabei konnten die Wünsche der Fans, die auf ein spannendes Spiel gehofft hatten, nur teilweise erfüllt werden. Denn zu stark präsentierten sich die Hausherren, die jeden Punktgewinn mit der zwischenzeitlich aus dem Stadion verbannten Kanone und den Anhängern lautstark feierten. Schon zur Pause lagen die stark aufspielenden Innsbrucker mit 31:21 voran, am Ende stand sogar ein deutlicher 48:28-Sieg gegen den Erzrivalen.

© 2017 Tirol Werbung