Sie befinden sich hier:
Philharmoniker für Laura

UCI-Rad-WM 2018

Philharmoniker für Laura

Dank an das OK-Team

Großer Empfang des Landes

Bild: Land Tirol / Berger

Anlässlich der UCI Straßenradweltmeisterschaft 2018 hatte Landeshauptmann Günther Platter am Vorabend des großen WM-Finales zu einem Empfang des Landes im Congress Innsbruck geladen.

Neben der 18-jährigen heimische Weltmeisterin Laura Stigger und Radlegenden wie Paolo BettiniMario Cipollini oder Francesco Moserwaren zahlreiche Gäste aus Politik, Tourismus und Gesellschaft anwesend. Der frisch gebackenen Tiroler Weltmeisterin überreichte der Landeshauptmann einen Philharmoniker und meinte: „Beim erst zweiten Straßenrennen gleich Gold zu holen, ist eine sportliche Meisterleistung. Mit dir haben wir eine heimische Botschafterin des Rad- und Sportlandes Tirol der Extraklasse. Ganz Tirol ist stolz auf dich“, fand er lobende Worte für das 18-jährige Radsport-Supertalent.

Außerdem nutzte LH Platter die Gelegenheit, sich beim gesamten Organisationsteam, den vielen Ehrenamtlichen und vor allem auch den Einsatzkräften zu bedanken: „Die Rad WM erfüllt mich mit Stolz und Dankbarkeit. Eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen, braucht einiges an Durchhaltevermögen und Koordination. Durch die bestens abgestimmte Zusammenarbeit aller Mitwirkenden wurde ein reibungsloser Ablauf gewährleistet.“

© 2017 Tirol Werbung