Sie befinden sich hier:
Premierensieg für Schwarz

Weltcup, City Event, Oslo

Premierensieg für Schwarz

Hirscher früh gescheitert

Vlhoha bezwingt Shiffrin

Bild: Gepa Pictures

Fünf Österreicher waren angetreten, einer kam durch – und das allerdings als Sieger. Marco Schwarz (siehe Bild) gelang just zum Auftakt des Jahres 2019 sein erster Sieg in einem Weltcuprennen, er gewann den spektakulären City-Event in Oslo am Holmenkollen. Der Kärntner hatte sich im Finale des Parallel-Rennens gegen den Briten Dave Ryding durchgesetzt. Dritter wurde der Schweizer Ramon Zenhäusern, als Fünfte gewertet wurden u.a. Marcel Hirscher und Michael Matt. Schwarz war zuvor im Weltcup dreimal auf dem Podest, zuletzt als Madonna-Zweiter. Bereits vorzeitig – und zwar jeweils im Achtelfinale - gescheitert waren Christian Hirschbühel und Manuel Feller.

Auch bei den Damen gab es eine Überraschung – Petra Vlhova und Mikaela Shiffrin hatten sich jeweils ins Finale durchgekämpft, wo die Slowakin im direkten Duell die im Weltcup überlegen Führende Amerikanerin bezwang. Für Vlhova war es ihr sechster Weltcupsieg, der zweite in diesem Winter nach dem Riesentorlauf am Semmering. Die drei am Start befindlichen Österreicherinnen Katharina Liensberger, Katharina Truppe und Bernadette Schild waren schon früh jeweils im Achtelfinale gescheitert.

Bild: Gepa Pictures

Ergebnisse, Damen

  1. 1. Petra Vlhova (SVK)
    2. Mikaela Shiffrin (USA)
    3. Wendy Holdener (CH)
    4. Anna Swenn Larsson (S)
    5. ex aequo Erin Mielzynski (CAN), Christina Geiger (D), Irene Curtoni (I), Frida Hansdotter (S)
    9. ex aequo Katharina Liensberger, Katharina Truppe, Bernadette Schild (alle Ö), Ragnhild Mowinckel (N), Lena Dürr (D), Roni Remme, Laurence St. Germain (beide CAN), Aline Danioth (CH).

Ergebnisse, Herren

1. Marco Schwarz (Ö)
2. Dave Ryding (GBR)
3. Ramon Zenhäusern (CH)
4. Andre Myhrer (S)
5. ex aequo Marcel Hirscher, Michael Matt (beide Ö), Daniel Yule (CH), Mattias Hargin (S)
9. ex aequo Manuel Feller, Christian Hirschbühl (beide Ö), Henrik Kristoffersen (N), Alexis Pinturault, Victor Muffat-Jeandet (beide F), Luca Aerni (CH), Sebastian Johan Foss Solevaag (N), Clement Noel (F),

© 2017 Tirol Werbung