Sie befinden sich hier:
10 Finali im Paraclimbing

10 Finali im Paraclimbing

Franzosen mit 3x Gold

Entscheidung ohne KVÖ-Athleten

Bild: GEPA

Großbetrieb in der gut besuchten Olympiaworld – im Rahmen der Kletter-WM wurden an nur einem einzigenTag gleich in 10 Paraclimbing-Kategorien die Titel vergeben. 

Den Löwenanteil sicherte sich Frankreich mit drei Goldmedaillen. In den B-Kategorien (Sehbeeinträchtigung) holten Justin Salas (USA), Koichiro Kobayashi (JPN) und Aibigail Robinson (GBR) den Titel. In den RP-Klassen (Neurologische Erkrankungen) gewannen Hannah Baldwin (GBR), Alessio Cornamusini (ITA), Romain Pagnoux (FRA), Behnam Khalaji (IRI) und Aika Yoshida (JPN). In der Kategorie W-AU2 (Arm-Amputation) holte Solenne Piret (FRA) Gold.  In der Kategorie M-AL2 (Bein-Amputation) sicherte sich Justin Salas (USA) den Titel.

Während die AthletInnen mit Sehbehinderung kletterten, herrschte in der Halle Stille, weil die AthletInnen von ihren Trainern die Griffe angesagt bekamen. Erst nach einem Sturz durften  die Zuschauer applaudieren. Das sorgte in der Halle für eine einzigartige Stimmung. Von den österreichischen Athleten war niemand in den Kampf um die Medaillen vertreten. 

Ergebnisse Paraclimbing:

Women B2

1. Abigail Robinson (GBR)
2. Whitney Pesen (USA)
3. Tanja Glusic (SLO)


Woman AU2

1. Solenne Piret (FRA)
2. Media Vieh (HUN)
3. Maureen Beck (USA)


Woman RP2

1. Hannah Baldwin (GBR)
2. Marlene Prat (FRA)
3. Anita Agrarwal (GBR)


Men RP1

1. Alessio Cornamusari (ITA)
2. Korbinian Franck (GER)
3. Nils Hellster (GER)


Men RP3

1. Romain Pagnoux (FRA)
2. Michael Cleveren (GBR)
3. Georg Selak (SLO)

Men RP2

1. Benahm Khalaji (IRI)
2. Nive Porat (ISR)
3. Manikandan Kumar (IND)

Women RP3

1. Aika Yoshida (JPN)
2. Momoko Yoshida (JPN)
3. Elodie Orbaen (BEL)

Women AL2

1. Lucie Jarrige (FRA)
2. Kate Salford (CAN)
3. Emily Stephenson (USA)

Men B1

1. Yoichiro Kobayashi (JPN)
2. Mateo Stefani (ITA)
3. Francisco Javier Aguilar Amoedo (ESP)

Men B2

1. Justin Salas (USA)
2. Raul Simon Franco (ESP)
3. Fumiya Hamanoue (JPN)

Platzierungen der Österreicher:  

Herren:

11. Bostja Halas
9. Daniel Wiener
10. Hans Ewald Grill
10. Roland Köche
6. Markus Hofbauer
9. Angelino Zeller
12. Daniel Kontsch

Frauen:

6. Sandra Pollak
5. Jasmin Plank
5. Edith Scheinecker


Wettkampfprogramm Freitag:

13:00 Uhr

Boulder Damen - Semi Final 
Olympiaworld Innsbruck 

13:00 Uhr

Paraclimbing - Final
Olympiaworld Innsbruck


19:00 Uhr 

Boulder Women - Final 
Olympiaworld Innsbruck

Rahmenprogramm Freitag:

16:00 Uhr

Kids Climbing und Workshops
Marktplatz Innsbruck

20:00 Uhr

Heischneida
Marktplatz Innsbruck

20:30 Uhr

Award Ceremony - Paraclimbing 
Marktplatz Innsbruck

21:45 Uhr 

Award Ceremony - Boulder Women & Paraclimbing 
Marktplatz Innsbruck 

© 2017 Tirol Werbung