Sie befinden sich hier:
Denifl/Gruber holen Sprint

Kombinierer-Weltcup

Denifl/Gruber holen Sprint

Seidl vor Denifl 10.

Wilhelm Denifl und Bernhard Gruber haben den Team-Sprint der Nordischen Kombinierer beim Weltcup in Lahti für sich entschieden

Das ÖSV-Duo hatte  sich im Zielsprint vor den Norwegern Jörgen Graabak/Jan Schmid und den Finnen Ilkka Herola/Eero Hirvonen durch. Lukas Greiderer und Franz-Joseph Rehrl, die nach dem Springen geführt hatten, belegten Rang vier, noch vor dne beiden Deutschen Teams. 

***Stimmen:***   

Audiointerview mit Willi Denifl und Bernhard Gruber: https://soundcloud.com/nordiccombined-i/teamsprintlahti        

Lukas Greiderer: "Schade, dass sich mit der Ausgangsposition nach dem Rennen nicht ein noch besseres Ergebnis ausgegangen ist. So wie Berni (Gruber, Anm.) in der letzten Runde den Turbo gezündet hat, war ich aber leider chancenlos. Nichts desto trotz ist es ein super Ergebnis und gibt mir Motivation für morgen."           

© 2017 Tirol Werbung