Sie befinden sich hier:
Mario Seidl zum Auftakt Dritter

Nordische Kombination, Val du Fiemme

Mario Seidl zum Auftakt Dritter

Rehrl wegen Anzug disqualifiziert

Rydzek siegte vor Graabak

Bild: Gepa Pictures

Und wieder ein Podestplatz für Österreichs Kombinierer. Mario Seidl hat zum Auftakt der Weltcup-Konkurrenzen der Nordischen Kombinierer in Val di Fiemme Rang drei belegt. Besser als der nach dem Springen führende Salzburger waren nur der Deutsche Johannes Rydzek und der Norweger Jörgen Graabak.

Der sechsfache Saisonsieger und Weltcup-Spitzenreiter Jarl Magnus Riiber aus Norwegen musste sich mit Platz vier begnügen. Seidl sicherte sich damit nach dem Auftaktsieg Ende November in Ruka seinen zweiten Podestplatz der Saison.

Zweitbester Österreicher war Lukas Klapfer als Achter. Franz-Josef Rehrl wurde als Zweiter des Springens wegen eines zu großen Anzugs disqualifiziert. Martin Fritz, zuletzt in Otepää Dritter, trat wegen Halsschmerzen nicht an. Ex-Weltmeister Bernhard Gruber ist in Italien nicht am Start.

Audiointerviews von Mario Seidl, Lukas Klapfer, Lukas Greiderer und Christoph Bieler unter: https://soundcloud.com/nordiccombined-i

Ergebnisse, Val di Fiemma, Einzel, Großschanze

1Johannes Rydzek (D)130,4 26:06,4 26:58,4 
2Joergen Graabak (N)130,326:12,3+ 5,9
3Mario Seidl (Ö)143,427:05,5+ 7,1
4Jarl Magnus Riiber (N)133,6 26:43,9+ 24,5
5Akito Watabe (JAP)130,926:38,0+ 29,6
6Vinzenz Geiger (D)118,126:04,3+ 46,9
7Eric Frenzel (D)116,826:02,1+ 49,7
8Lukas Klapfer (Ö)120,526:23,7+ 57,3
9Jan Schmid (N)127,426:55,6+ 1:01,2
10Manuel Faißt (D)126,227:07,1+ 1:17,7
14Lukas Greiderer (O)114,726:32,0+ 1:28,6
16Wilhelm Denifl (Ö)114,026:42,1+ 1:41,7

Weltcup-Gesamtstand, Nordische Kombination

1Jarl Magnus Riiber (N)730
2Johannes Rydzek (D)501
3Mario Seidl (Ö)405
4Akito Watabe (JAP)402
5Joergen Graabak (N)347
6Franz-Josef Rehrl (Ö)318
7Vinzenz Geiger (D)308
8Eric Frenzel (D)263
9Fabian Rießle (D)249
10Espen Björnstad (N)237

© 2017 Tirol Werbung