Sie befinden sich hier:
  Riesen-Jubel im Bob-Lager

Bob, Damen, Königssee

Riesen-Jubel im Bob-Lager

Katrin Beierl holt EM-Medaille

Top-Werbung für Igls-Weltcup

Bild: gepa

Das ist die beste Werbung für den kommende Woche in Innsbruck-Igls stattfindenden Bob-Weltcup und der Riesen Jubel im Österreichischen Bob-Lager verständlich. Denn mit so einem Ergebnis hatte man nicht unbedingt rechnen dürfen. Doch Katrin Beierl fuhr mit Rang vier in Königssee nicht nur ihr bisher bestes Weltcup-Ergebnis ein, sondern sie sicherte sich damit auch die Bronze-Medaille in der parallel ausgetragenen Europameisterschaft.

Dabei war Beierl seit dem Samstagmorgen kränklich. „Ich bin ziemlich verschnupft und mit Husten aufgewacht. Auf das Rennen hatte das aber glücklicherweise keine Auswirkung. Unser erster Lauf war noch etwas fehlerhaft. Der Rückstand auf einen Medaillenrang betrug aber nur eine Zehntelsekunde. Und wir wussten schon, dass wir das aufholen können. Im zweiten Lauf bin ich dann die schwierige Kurve S4 so gut wie überhaupt noch nie gefahren. Im Kreisel gab es neuerlich Reserven, aber es hat ja dann zu Bronze gereicht“, war Beierl happy und konzentriert sich ab sofort auf den bevorstehenden Heim-Weltcup in Igls.

Europameisterschaft Königssee, Damen-Bob: 1. Jamanka/Drazek (D) 1:41.70, 2. Schneider/Strack (D) +0,49, 3. Beierl/Onasanya (Ö) +0,99.

© 2017 Tirol Werbung