Sie befinden sich hier:
  Hirscher-Show im Night Race

Weltcup, Slalom, Schladming

Hirscher-Show im Night Race

Zweimal Bestzeit vor 50.000 Fans

Eine Demonstration der Extraklasse

Bild: gepa

Was war das für ein Skispektakel in Schladming? Fast 50.000 Fans entlang der Planai, zwei Traumläufe von Marcel Hirscher, der sich auf eindrucksvolle Art und Weise seinen insgesamt dritten Sieg beim traditionellen Night Race in Schladming holte, den zweiten hintereinander. Die rot-weiß-rote Ski-Party war perfekt. Der 29-jährige Salzburger hatte bereits nach dem ersten Durchgang mit Respektabstand (0,99 Sekunden) vor dem Schweizer Daniel Yule geführt und demonstrierte dann im  Finale mit neuerlicher Bestzeit seine unglaubliche Klasse.

Es war eine Macht-Demonstration, ein Heimsieg der besonderen Art als Genugtuung für die zuvor in Kitzbühel und Wengen erlittenen ,,Niederlagen“ gegen Clement Noel. In Schladming war der Franzose bereits nach wenigen Toren im ersten Durchgang gescheitert; ein Einfädler hatte den kurzen Traum vom ,,Triple“ beendet.  

Ungeachtet dessen hätte an diesem Abend wohl niemand ein Rezept gegen Hirscher gewusst, auch der in Durchgang zwei so starke Franzose Alexis Pinturault nicht. Schlussendlich triumphierte Marcel mit einem Vorsprung von 1,21 Sekunden auf Pinturault und 1,60 auf den Schweizer Daniel Yule. Mit Marco Schwarz (5.), Marc Digruber (7.) und Christian Hirschbühl (10.) klassierten sich drei weitere ÖSV-Stars in den Top Ten,  Michael Matte holte nach verpatztem ersten Durchgang noch Rang dreizehn, Johannes Strolz beendete die Hirscher-Show auf Platz 20.

Vor alIem im zweiten Lauf gab es gleich mehrere Ausfälle durch Torfehler zu beklagen. Unter anderem erwischte es den Norweger Henrik Kristoffersen, der nach dem ersten Durchgang noch Rang fünf belegt hatte.

Ergebnisse, Slalom, Schaldming

1Marcel Hirscher (Ö)1:44,81 
2Alexis Pinturault (F)+1,21
3Daniel Yule (CH)+1,60
4Ramon Zenhäusern (CH)+2,25
5Marco Schwarz (Ö)+2,59
6Albert Popow (BUL)+2,97
7Marc Digruber (Ö)+3,10
8Felix Neureuther (D)+3,23
9David Ryding (GB)+3,28
10Christian Hirschbühl (Ö)+3,29
13Michael Matt (Ö)+3,52
20Johannes Strolz (Ö)+4,57

Weltcup, Herren, Gesamtwertung

1Marcel Hirscher (Ö)1216 
2Alexis Pinturault (F)732
3Henrik Kristoffersen (N)671
4Dominik Paris (I)550
5Vincent Kriechmayr (Ö)515
6Beat Feuz (CH)513
7Aleks Aamodt Kilde (N)505
8Marco Schwarz (Ö)500
9Mauro Caviezel (CH)440
10Aksel Lund Svindal (N)419

© 2017 Tirol Werbung