Sie befinden sich hier:
  Generalprobe für die WM

Weltcup, Skispringen, Willingen

Generalprobe für die WM

Team Polen siegte überlegen

ÖSV-Quartett nur auf Platz 6

Bild: gepa

Das war, rund eine Woche vor der WM-Konkurrenz in Innsbruck, eine klare Ansage. Das polnische Quartett gewann in überlegener Manier den Teambewerb im deutschen Willingen. Die Polen rund um Olympiasieger Kamil Stoch setzten sich mit 79,2 Punkten Vorsprung auf Deutschland und 105,4 Punkten Vorsprung auf Slowenien durch.

Die Österreicher mit Philipp Aschenwald (siehe Bild) , Daniel Huber, Michael Hayböck und Stefan Kraft mussten sich bei der Generalprobe für die Heim-WM in Seefeld mit dem doch enttäuschenden sechsten Rang begnügen. Der Rückstand auf Sieger Polen betrug 110,7 Punkte, auf das Podest fehlten allerdings lediglich 5,3 Punkte.

Ergebnisse, Teamspringen, Willingen

1Polen979,4 
2Deutschland900,2
3Slowenien874,0
4Norwegen873,2
5Japan869,4
6Österreichen868,7
7Schweiz754,6
8Tschechien 739,9

© 2017 Tirol Werbung