Sie befinden sich hier:
Erster Erfolg für die Haie

Erster Erfolg für die Haie

5:4 gegen Red Bull Salzburg

Yogan mit dem Siegestreffer

Bild: Gepa Pictures

Es war eine ,,schwere Geburt“, doch nach 64 Minuten  war der erste Saisonsieg der Innsbrucker Haie perfekt. Die Tiroler hatten in diesem vorgezogenen Spiel der 5. Runde den weiterhin schwächelnden HC Salzburg mit 5:4 (2:1, 2:3, 1:1, 1:0) nach Verlängerung besiegt und sich damit etwas vom Tabellenende abgesetzt.

Andrew Yogan war der Schütze des vielbejubelten Siegestreffers in der Overtime und zwar nach exakt nach 4:05 Minuten, nachdem Sekunden zuvor die Schiedsrichter ein Foul am durchgebrochen Salzburger Harris nicht geahndet hatten. Im Gegenstoß markierte Yogan, ein Spezialist für späte Tore, auf spektakuläre Art und Weise die Entscheidung.

Die Partie davor war geprägt von einer andauernden Salzburger Aufholjagd, denn Innsbruck lag auch dank drei Toren im Powerplay mit 1:0, 2:1, 4:2 und 5:4 voran, den Gästen gelang aber immer der Ausgleich. In der Schlussphase der regulären Spielzeit erzwang Brant Harris mit seinem Treffer in der 57. Minute die Verlängerung. Salzburg, das auf die rekonvaleszenten bzw. verletzten Akteure Raphael Herburger, Alexander Cijan, Michael Schiechl und Matthias Trattnig verzichten musste, schrieb nach drei Niederlagen in der regulären Spielzeit damit zumindest einen Zähler an und gaben damit die Rote Laterne des Tabellenletzten vorerst auch an Medvescak Zagreb ab.

1.Dornbirn Bulldogs 4319:6 11 
2.Vienna Capitals43001018:711
3.Moser Medical Graz99ers42011019:158
4.HCB Südtirol Alperia42011011:98
5.Fehervar AV 1941012015:127
6.EC-KAC32000110:77
7.EHC Liwest Black Wings Linz4101029:95
8.EC Panaceo VSV4002209:134
9.HC TWK Innsbruck 'Die Haie'50021218:284
10.HC Orli Znojmo2000029:112
11.EC Red Bull Salzburg4003018:151
12.KHL Medvescak Zagreb4003016:191

© 2017 Tirol Werbung