Sie befinden sich hier:
Weltmeister Kindl disqualifiziert

Kunstbahnrodeln, Lake Placid

Weltmeister Kindl disqualifiziert

Egger fährt auf das Podest

Sieg für Russen Repilow

Bild: gepa

Der Tiroler Reinhard Egger bestätigte seine gute Frühform. Der 29-jährige sorgte beim Rodel-Weltcup in Lake Placid für den nächsten rot-weiß-roten Podestplatz. Egger musste sich in der Olympiastadt von 1980 nur dem Russen Roman Repilow und Johannes Ludwig aus Deutschland geschlagen geben. Als zweitbester Österreicher belegte Jonas Müller unmittelbar vor Olympiasieger David Gleirscher den siebenten Rang. Nico Gleirscher wurde 16. Weniger glücklich endete dieser Weltcup-Stopp für den Weltcup-Spitzenreiter.  Wolfgang Kindl, der zur Halbzeit auf Rang drei lag, wurde vor dem zweiten Lauf wegen eines zu schweren Schlittens disqualifiziert.

Herren-Einsitzer:
1.Roman RepilowRUS 1:43,048 
2.Johannes LudwigGER+ 0,171
3.Reinhard EggerAUT0,227
4.Chris MazdzerUSA0,267
5.Felix LochGER0,363
6.Semen PawlitschenkoRUS0,372
7.Jonas MüllerAUT0,697
8.David GleirscherAUT0,734

© 2017 Tirol Werbung