Sie befinden sich hier:
DFB-Team kommt nach Tirol

Fußball, EM, Seefeld

DFB-Team kommt nach Tirol

Trainingslager vor der Endrunde

Walser spricht von Jackpot

Bild: Olympiaregion Seefeld

Erstmals bereitet sich die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Seefeld auf ein internationales Turnier vor. Joachim Löw und das Team des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben sich für die wichtigen letzten Vorbereitungen auf die Fußball-Europameisterschaft 2020, für Seefeld entschieden. Zwischen 25.Mai und 09.Juni 2020 bezieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr Quartier im Hotel Nidum.

Erst am Donnerstag waren die Verträge unterschrieben worden. TVB-Geschäftsführer Walser: ,,Der DFB erhält kein Geld dafür, dass er nach Seefeld kommt, allerdings stellt die Region die Leistungen wie Hotel, Medienzentrum und Fußballplätze kostenlos zur Verfügung. Das lasse sich durch den medialen Effekt allerdings mehr als rechtfertigen, sagte Walser. ,,Das deutsche Team ist wie ein Jackpot. Es werden mehr als 150 Journalisten vor allem aus dem touristischen Hauptmarkt Deutschland nach Seefeld kommen und von dort berichten.“

Bundestrainer Joachim Löw: „Das Trainingslager ist ein wichtiger Schlüssel für ein erfolgreiches Turnier. Da gilt es, sich einzuspielen, Automatismen zu festigen, aber sich auch jenseits des Platzes zu verstehen. Die Voraussetzungen in Seefeld und die große Erfahrung unserer Gastgeber haben mich absolut überzeugt. Die Bedingungen, um konzentriert und zielgerichtet zu trainieren, sind sehr gut. Insgesamt werden wir uns dort auch sehr wohlfühlen, da bin ich ganz sicher. Das ist eine gute Basis."

DFB-Direktor Oliver Bierhoff wiederum verwies auf das „Gesamtkonzept der kurzen Wege“. Der Flughafen Innsbruck liegt nur 25 Minuten entfernt. Zu den Trainingsplätzen können die Spieler vom Quartier mit dem Fahrrad fahren.

© 2017 Tirol Werbung