Auf Steu/Koller ist Verlass

Weltcup, Rodeln, Lake Placid

Auf Steu/Koller ist Verlass

Erneut Podest für ÖRV-Duo

Deutsche feiern Doppelsieg

Bild: Gepa

Egal ob in Innsbruck/Igls oder in Lake Placid – auf das österreichische Rodel-Doppel Thomas Steu/Lorenz Koller (Bild) ist Verlass. In der zweiten Weltcup-Station der Kunstbahnrodler, auf der Olympiabahn von Lake Placid, rasten die beiden wie schon zum Saisonauftakt in Igls auf Rang drei. Die beiden deutschen Parade-Doppel waren nicht zu biegen, wobei diesmal Tobias Wendl/Tobias Arlt vor Toni Eggert/Sascha Benecken gewannen. In Tirol war es noch umgekehrt gewesen. Der zweite Schlitten des Österreichischen Rodelverbands mit Yannick Müller/Armin Frauscher belegte Rang 14.

Steu/Koller hatten schon im ersten Lauf eine deutsche Dreifachführung verhindert, indem sie Robin Geueke/David Gamm auf Rang vier verwiesen. Im Finale vermochte sich das ÖRV-Duo noch einmal zu steigern, nahm Eggert/Benecken 23 Tausendstelsekunden ab, doch der Sprung auf Platz zwei ging sich um zwölf Tausendstel nicht aus. Für Wendl/Arlt war es der insgesamt 43. Weltcup-Sieg.

Steu resümierte erfreut: „Ein schönes Ergebnis, vor allem nach dem Training, in dem wir uns richtig schwergetan hatten.“ Koller: „Es läuft sehr gut, da fehlt nur noch ganz wenig.“ Steu abschließend: „Mit viel harter Arbeit und wenn Lorenz wieder fit ist, dann ist es möglich, die Deutschen zu schlagen.“

Bei den Damen gewann die Deutsche Julia Taubitz vor der US-Amerikanerin Emily Sweeney und der Russin Viktoria Demtschenko. Madeleine Egle kam als beste Österreicherin nicht über Platz 20 hinaus. Hannah Prock ging wegen einer Knöchelprellung im zweiten Lauf nicht mehr an den Start.

Ergebnisse, Doppelsitzer
1Tobias Wendl / Tobias Arlt (GER)1:27,317
2Toni Eggert / Sascha Benecken (GER)+ 0,184
3Thomas Steu / Lorenz Koller (AUT)+ 0,196
4Robin Geueke / David Gamm (GER)+ 0,601
5Wladislaw Juschakow / Juri Prochorow (RUS)+ 0,680
6Andris Sics / Juris Sics (LVA)+ 0,888
14Yannick Müller / Armin Frauscher (AUT)+ 2,751

© 2017 Tirol Werbung