Sie befinden sich hier:
Worley gewinnt in Sölden

Alpiner Weltcup

Worley gewinnt in Sölden

Tolles Comeback von Brunner

Stephanie Resch überrascht

Bild: gepa

Allen Wetterprognosen zum Trotz – der Alpine Skiweltcup ist programmgemäß in den WM-Winter 2018/19 gestartet.

Und  die erste Siegerin heißt Tessa Worley. Die Französin hatte in einem spannenden Rennen, dank einer sensationellen Leistung im Finish des zweiten Laufes und mit Bestzeit, die Halbzeitführende Federica Brignone noch abgefangen, das Ergebnis also  umgedreht, war von Platz drei an die Spitze gestürmt. Rang drei eroberte Mikaela Shiffrin. Für Worley war es der 13. Weltcup-Sieg – alle im Riesentorlauf. Beste Läuferin des ÖSV war Stephanie Brunner als Fünfte, zeitgleich mit der Norwegerin Ragnhild Mowinckl. Brunner, die im März einen Kreuzband- und Meniskusriss im Knie erlitten hatte, durfte sich damit über ein gelungenes Comeback freuen. Die Tirolerin, bereits nach dem ersten Durchgang beste Österreicherin, behielt im zweiten Lauf trotz schlechter Sicht und ruppiger Piste die Nerven. 

Die übrigen Österreicherinnen präsentierten sich zwar mannschaftlich geschlossen, aber nicht im Vorderfeld. Katherina Liensberger verbesserte sich von Platz 21 auf den 16. Rang, Katharina Truppe machte gleich neun Plätze gut, kam aber in der Endabrechnung über Rang 17 nicht hinaus. Für eine positive Überraschung sorgte die 22-jährige Stephanie Resch, die unmittelbar vor Anna Veith und Bernadette Schild 19. wurde und damit ihr bestes Weltcup-Ergebnis erzielte.

Am Sonntag wird das Weltcup-Wochenende in Sölden mit dem Herren-Riesentorlauf abgeschlossen. Der erste Durchgang wird um 10 Uhr gestartet, die Entscheidung steht ab 13 Uhr auf dem Programm.

Endstand
1.Tessa WorleyFRA 2:00:51 
2.Federica BrignoneITA+ 00.35
3.Mikaela ShiffrinUSA+ 00.94
4.Viktoria RegensburgGER+ 00.99
5.Ragnhild MowinckelNOR+ 01.93
5.Stephanie BrunnerAUT+ 01.93
7.Wendy HoldenerSUI+ 02.31
8.Kristin LysdahlNOR+ 02.47
9.Thea Louise StjernesundNOR+ 03.04
10.Kristine Grellsten HaugenNOR+ 03.11
   
Beste Österreicherinnen:
16.Katharina Liesnberger+ 03.62
17.Katharina Truppe+ 03.84
19.Stephanie Resch+ 04.09
20.Anna Veith+ 04.10
21.Bernadette Schild+ 04.20
23.Ricarda Haaser+ 04.58
24.Eva-Maria Brem+ 04.59
Nina OrtliebDNQ2
Franziska GritschDNQ2

© 2017 Tirol Werbung