Sie befinden sich hier:
U-23-EM

U-23-EM

Wildauer holt Bronze

Dritter Platz in Brünn

Markus Wildauer hat erneut sein Talent als Zeitfahrer bewiesen und wurde Dritter bei der U-23-Europameisterschaft  in Brünn. 

Die 22 Kilometer lange Strecke war ziemlich bergig, kam aber dem jungen Tiroler sehr entgegen. Er holte mit 31 Rückstand auf den Sieger die Bronzemedaille. ,,Mein Ziel waren  die Top 5, ich bin also super zufrieden mit dem dritten Platz, weil ich Bronze wirklich nicht erwartet hatte“, erklärte Wildauer nach dem Rennen. Am Sonntag steht das U23-Strassenrennen auf dem Plan und Markus Wildauer, Mario Gamper und Tobias Bayer aus dem Tirol Cycling Team  werden für Österreich starten, Georg Zimmermann und Johannes Adamietz für Deutschland.

© 2017 Tirol Werbung