Sie befinden sich hier:
  Sieg auf der Tour of Antalya

Tirol Cycling Team

Sieg auf der Tour of Antalya

16. - 20. April 2018

Das Tirol Cycling Team gewann durch hervorragende Leistungen die Teamwertung der Tour of Antalya!

Die Abschlussetappe der Tour of Antalya führte von Side nach Lara. Die Fahrer des Tirol Cycling Teams versuchten das Gelbe Trikot der Sprintwertung von Georg Zimmermann zu verteidigen, mussten sich aber trotz guter Teamarbeit Tages-Sieger Matteo Moschetti (Polartec) geschlagen geben.

Johannes Schinnagel konnte sich lange in der Spitzengruppe halten, insgesamt wurden die Führenden aber vom Feld 20 Kilometern vor dem Ziel wieder eingeholt. Ein Massensprint folgte, indem Markus Wildauer als bester Fahrer des Tirol Cycling Teams Zehnter wurde.

Durch die starken Leistungen - Johannes Schinnagel (6ter), Benjamin Brkic (10ter) und Marco Friedrich (15ter) - konnte das Team die Gesamtwertung für sich entscheiden. Ganz besonders stark präsentierten sich die Mannschaft in der U23-Wertung, hier kam das Tirol Cycling Team durch Schinnagel, Brkic und Friedrich auf die Plätze zwei bis vier. 

Zudem waren am Sonntag noch sechs weitere Fahrer beim GP von Izola am Start. Durch die schwierigen Wetterbedingungen wurde das Rennen verkürzt und führte nur über 106,5 Kilometer. Florian Gamper wurde als bester Fahrer 34. 

Ergebnisse Tour of Antalya : https://www.procyclingstats.com/race/tour-of-antalya/2018/gc

Ergebnisse Izola :  
https://www.procyclingstats.com/race/gp-izola-butan-plin/2018/result

© 2017 Tirol Werbung