Sie befinden sich hier:
              Schwere zweite Etappe

Tirol Cycling Team

Schwere zweite Etappe

Brkic weiter Top Ten

Es war der erwartet schwere Abschnitt, diese zweite Etappe des Giro della Valle d'Aosta und Benjamin Brkic gelang es dank harter Arbeit seinen top-Ten-Platz im Gesamtklassement zu verteidigen.

 Nach Rang 19 auf der 138,4 km langen Streck, die von Villeneuve nach Introd führte, liegt der Fahrer des Tirol Cycling Teams nunmehr auf Platz acht, mit insgesamt 1,14 Minuten Rückstand auf das Gelbe Trikot. Gleich sechs Bergwertungen waren zu bewältigen, gleich zu Beginn hatte sich eine Gruppe abgesetzt in der auch der spätere Etappensieger Harm Vanhoucke vom Team Lotto Soudal U23 vertreten war.  Markus Freiberger, Teamkollege von Brkic rangiert derzeit nach Prolog und zwei Etappen auf Rang 41.  

Das gesamte Ergebnis auf:
http://www.procyclingstats.com/race/Giro_Ciclistico_della_Valle_d%20Aosta_Mont_Blanc__2017_Stage_2_GC

© 2017 Tirol Werbung