Sie befinden sich hier:
Schneesturm stoppt Hirscher

Alpiner Weltcup

Schneesturm stoppt Hirscher

Slalom in Val d’Isere abgesagt

Herren ohne Wetterglück

Bild: gepa

Kein Wetterglück für die alpinen Skiherren in Val d‘ Isere. Nach der frühzeitigen Absage der für nächstes Wochenede geplanten Damenskirennen in den französischen Alpen musste am Sonntag in den Morgenstunden auch der  Herren-Slalom abgesagt werden. Zu starker Wind machte ein Rennen unmöglich. Die Absage erfolgte ohne Zuwarten. Zum Nichtstun war auch Marcel Hirscher gezwungen, der einen Tag nach seinem Triumph im Riesentorlauf im Slalom seinen 61. Weltcup-Sieg hätte nachlegen können.Ein Ersatzort für den Val-d’Isere-Slalom steht noch nicht fest. Jedenfalls hofft der Renndirektor des Internationalen Skiverbands (FIS), Markus Waldner, dass man diesen Slalom in der zweiten Jänner-Woche in Frankreich nachtragen kann. Nächster Einsatz für die Techniker ist am nächsten Sonntag in ‚Alta Badia, zunächst stehen Super-G und abfahrt in Gröden auf dem Programm.

© 2017 Tirol Werbung