Sie befinden sich hier:
Stadlober 8. im Weltcup

Langlauf

Stadlober 8. im Weltcup

Beste Saison für Teresa

Teresa Stadlober hat ihre an sich schon ausgezeichnete Saison mit einem 14. Platz in der 10-km-Verfolgung in Falun beendet.

In der Gesamtwertung schaffte die Salzburgerin als Achte ihr bisher bestes Ergebnis, 2017 war sie Zwölfte geworden. Den Tagessieg holte sich Marit Björgen. Die 38-jährige Norwegerin setzte sich bei ihrem 84. Einzel-Erfolg vor den US-Amerikanerinnen Jessica Diggins (+16,7) und Sadie Bjornsen (1:11,5) durch.

Stadlober, die als Zwölfte gestartet und zweitweise in den Top Ten gelegen war, kam mit einem Rückstand von 1:58,7 Minuten ins Ziel. „Heute war es noch einmal richtig hart. Ich habe bereits beim Aufwärmen gespürt, dass ich müde bin und der Körper nicht mehr richtig will. Trotzdem habe ich zu Beginn alles versucht, um nach vorne zu kommen. Ab der Hälfte des Rennens haben die Beine nicht mehr mitgespielt. Irgendwie hab ich es dann noch halbwegs ins Ziel geschafft“, erklärte Stadlober.

© 2017 Tirol Werbung