Sie befinden sich hier:
 Schubert trumpft in China auf

Klettern

 Schubert trumpft in China auf

 Sieg über absolute Weltelite

China war in der Tat eine Reise wert – denn Jakob Schubert hat beim hochklassigen Kletterbewerb ,,China Open“, zu dem die Top Ten der Welt in allen Disziplinen eingeladen waren, den Lead-Bewerb gewonnen. Jessica Pilz wurde in Guangzhou Zweite im Lead und Sechste im Bouldern. Mit über 180.000 Euro Preisgeld war es der höchstdotierte Kletterwettkampf des Jahres. Schubert setzte sich vor dem Slowenen Domen Skofic und dem Japaner Yoshiyuki Ogata durch. „Das Finale war vor allem mental eine echte Challenge, weil ich wusste, dass ich top klettern musste, um mir den Sieg und das Rekordpreisgeld zu holen“, sagte der Tiroler. Pilz musste sich nur Favoritin Janja Garnbret aus Slowenien geschlagen geben.

© 2017 Tirol Werbung