Sie befinden sich hier:
Zwei Wochen bis zum Start

Kletter-Junioren-WM

Zwei Wochen bis zum Start

Von 30. August bis zum 10. September richtet sich der Fokus der gesamten Kletterwelt auf Innsbruck: im neuen Kletterzentrum kämpft die Nachwuchs-Elite in Lead-, Bouldern- und Speed-Bewerben um die heißbegehrten Junioren-WM-Medaillen!

Die größte Kletter-Veranstaltung des Jahres steht in den Startlöchern: Rund 1300 Athleten aus 65 Nationen werden in insgesamt 24 Medaillenentscheidungen zur Titeljagd in Innsbruck erwartet. „Das Kletterzentrum Innsbruck ist derzeit wohl weltweit die einzige Anlage, die eine solche Veranstaltung stemmen kann - mit mehr als 120 Bouldern und 42 Routen entspricht die Junioren-WM fünf aufeinanderfolgenden Weltcups, und das pro Disziplin. Dazu leisten mehr als 200 freiwillige Helfer 20.000 ehrenamtliche Stunden“, erklärt KVÖ-Sportdirektor Michael Schöpf. Mit 12 Veranstaltungstagen dauert die Junioren-WM sechs Mal so lang wie ein Weltcup.

Historische Premiere – starkes Medieninteresse aus Japan

Die Kombination ist Teil des olympischen Programms in Tokio 2020 sowie der Youth Olympic Games 2018 in Buenos Aires. Am 09.09. und 10.09. wird das olympische Format in der Kombination zum ersten Mal bei einem IFSC Großereignis ausgetragen.

Am Samstag, den 09.09. wird das Kombinationsfinale der Jugend B und der Junioren mit den besten sechs Athleten aus der Qualifikation stattfinden. Am Sonntag wird das Kombinationsfinale der Jugend A ausgetragen, indem die 20 besten Mädchen bzw. Burschen am Start sind Die 13 Besten in Innsbruck qualifizieren sich für die Youth Olympic Games 2018. Drei Japanische Fernsehsender werden am Kombinations-Wochenende übertragen. 

Ab 01.09. werden alle Halbfinalrunden und alle Finalrunden wird via Livestream auf ywch.austriaclimbing.com übertragen.

Buntes Rahmenprogramm – schwungvolle Eröffnungsfeier

Schon am Mittwoch, 30. August erfolgt der offizielle Startschuss: die beiden Entertainment-Profis Florian und Tobias Rudig (kurz: ROODIXX), die zuletzt bei der Beach-Volleyball-WM in Wien für einzigartige Stimmung sorgten, werden die Athletinnen und Athleten der rund 65 teilnehmenden Nationen ab 20:00 Uhr vor dem Außenturm des Kletterzentrum Innsbruck am Sill-Side Areal in Innsbruck mit Unterstützung von der Tiroler Band Harfonie (Gewinner der Casting-Show "Die Große Chance" im Jahr 2014) begrüßen. 

Neben der Eröffnungsfeier und dem sportlichen Programm gibt es am Event-Gelände das "Climbers Paradise Village", in dem sich AthletInnen, Betreuer, Begleiter und Fans für Exkursionen in die Host City Innsbruck und die Host Region Tirol anmelden können. Die fast alle kostenlosen Exkursionen reichen von Stadtführungen bis zu Besuchen in Klettergebieten oder einer geführten Tour auf einen Gletscher und ermöglichen es allen Gästen, Innsbruck und Tirol während ihres Aufenthalts bei der Junioren-WM zu entdecken. Mehr Informationen zu den Exkursionen gibt es auf austriaclimbing.com/excursions.

Auch aus touristischer Sicht wird die Junioren-WM mit Vorfreude erwartet, wie Innsbruck Tourismus-Direktorin Karin Seiler-Lall erklärt: "Klettern in Innsbruck ist genau das, was unser Markenkern beschreibt: Alpin-urban und authentisch. An wenigen Orten der Welt liegen außergewöhnliche Trainingsmöglichkeiten wie eben die neue Halle oder bekannte und beliebte Felskletterrouten so nahe. Großveranstaltungen wie die Jugend- & Junioren-WM 2017 und die Kletter-WM 2018 zahlen auf unseren Markenkern ein und untermauern unseren Ruf als „Kletter-Hauptstadt“ in den Alpen oder Climbers’ City. Natürlich ist der touristische Aspekt für uns von großer Bedeutung. Wir erwarten im Rahmen der Jugend- & Junioren-WM 20.000 Übernachtungen und die Wertschöpfung für Innsbruck ist in diesen zwölf Tagen enorm, ebenso die mediale Präsenz in der ganzen Welt."

Programm

Mittwoch, 30. August 2017 ab 10:00 Uhr

Bouldern Qualifikation Jugend A männlich/ weiblich  

Donnerstag, 31. August 2017  ab 10:00 Uhr

Bouldern Qualifikation Jugend B männlich/ weiblich

Bouldern Halbfinale Jugend A männlich/ weiblich  

Freitag, 01. September 2017 ab 10:00 Uhr

Bouldern Qualifikation Junioren männlich/weiblich

Bouldern Finale Jugend A männlich/ weiblich  

Samstag, 02. September 2017 ab 10:00 Uhr

Bouldern Halbfinale Junioren männlich/ weiblich

Bouldern Halbfinale Jugend B männlich/ weiblich

Bouldern Finale Junioren männlich/ weiblich  

Sonntag, 03. September 2017 ab 13:30 Uhr

Speed Qualifikation Jugend A männlich/ weiblich

Speed Finale Jugend A männlich/ weiblich

Bouldern Finale Jugend B männlich/ weiblich    

Montag, 04. September 2017  ab 10:00 Uhr

Speed Qualifikation Jugend B männlich/ weiblich

Speed Qualifikation Junioren männlich/ weiblich

Speed Finale Jugend B männlich/ weiblich

Speed Finale Junioren männlich/ weiblich   

Dienstag, 05. September 2017  ab 10:00 Uhr

Lead Qualifikation Jugend A männlich/ weiblich  

Mittwoch, 06. September 2017 

Lead Qualifikation Junioren männlich/ weiblich

Lead Qualifikation Jugend B männlich/ weiblich   

Donnerstag, 07. September 2017 ab 12:00 Uhr

Lead Halbfinale Jugend B männlich/ weiblich

Lead Halbfinale Junioren männlich/ weiblich

Lead Finale Jugend B männlich/ weiblich  

Freitag, 08. September 2017 ab 12:00 Uhr

Lead Halbfinale Jugend A männlich/ weiblich

Lead Finale Junioren männlich/ weiblich

Lead Finale Jugend A männlich/ weiblich  

Samstag, 09. September 2017 ab 09:00 Uhr

Kombination Finale  

Sonntag, 10. September 2017 ab 10:00 Uhr

Kombination Finale

  

© 2017 Tirol Werbung