Sie befinden sich hier:
Perfekter Start für Ofner

Generali Open

Perfekter Start für Ofner

Nun gegen die Nummer Eins

Genau so haben sich Österreichs Tennisfans den Start in die Generali Open vorgestellt - Sebastian Ofner feierte ein perfektes Debüt bei seinem ersten Turnier in Kitzbühel.  
Der 21-jährige Steirer profitierte gegen den Vorjahresfinalisten Nikolos Basilaschiwili beim Stand von 7:5 3:0 aus seiner Sicht von der Aufgabe des Georgiers. Ofner trifft damit am Mittwoch im Achtelfinale auf den topgesetzten Pablo Cuevas aus Uruguay

Für Ofner, dank einer Wildcard im Hauptbewerb, war es erst das erste Match in einem zur ATP-Tour zählenden Turnier. International für Aufsehen hatte der Weltranglisten-157. aber bereits beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon gesorgt. In dem Rasenklassiker schaffte es der Österreicher aus der Qualifikation heraus in die dritte Hauptrunde. Der erste Satz war hart umkämpft und obwohl der Steirer schnell mit 0:2 zurückgelegen war, gelang es ihm, das Spiel zu drehen.

© 2017 Tirol Werbung