Sie befinden sich hier:
Vanessa doppelt nach

Eisschnelllauf

Vanessa doppelt nach

Erfurt

2. Weltcupsieg in Erfurt

Vanessa Herzog hat in Erfurt nach dem 500-m-Bewerb auch über 1.000 m gewonnen und damit ihren zweiten Weltcup-Sieg gefeiert.

Die 22-Jährige verwies am Sonntag die Norwegerin Hege Bökko um 0,26 Sekunden auf Platz zwei. Dritte wurde die Russin Jekaterina Schikowa (+0,80).  

Nur 24 Stunden nach ihrem ersten Weltcup-Erfolg unterstrich sie damit in ihrem letzten Rennen vor den Olympischen Spielen in Pyeonghang ihre aktuelle Topform. „Das war das beste Rennen meines Lebens über 1.000 Meter. Der Start war perfekt und auch auf den Runden konnte ich das Tempo perfekt halten. Die letzte Runde war ein unglaublicher Kampf aber ich habe mich durchgebissen“, erklärte die 500-m-Europameisterin.

© 2017 Tirol Werbung