Sie befinden sich hier:
Haie verloren auch in Graz

EBEL Liga

Haie verloren auch in Graz

Wieder fünf Gegentreffer

Powerplay war entscheidend

Bild: GEPA pictures 

Nichts ist es also geworden mit einer Wiedergutmachung für die peinliche 0:5-Pleite gegen Linz. Die Innsbrucker Haie kassierten nur 48 Stunden später erneut fünf Tore, diesmal bei den sehr heimstarken Graz 99ers.  Bei der 5:2 (0:1, 2:0, 3:1)-Niederlage im Liebenauer Bunker zeigten sich die Tiroler aber stark verbessert, führten  nach dem ersten Drittel gar mit 1:0. Aber mit  Fortdauer der Partie waren die Steirer immer stärker geworden und profitierten am Ende einmal mehr von vielen Strafen der Haie. Gleich dreimal trafen die Grazer im Powerplay. Es war damit ein Wochenende zu Vergessen – zwei spiele, null Punkte. Nur gut, dass jetzt eine Länderspielpause ansteht; da sollten Coach Pallin und seine Cracks genügend Zeit finden um sich neu zu sammeln. 

Graz 99ers – HC TWK Innsbruck 5:2 (0:1, 2:0, 3:1)Tore: Ograjensek (33.), Yellow Horn (35./pp), Loney (43./pp, 54./pp), Weihager (60./en)bzw. Wachter (6.), Lamoureux (41./pp).

Rene Swette, Innsbrucks Torhüterstand immer wieder im Mittelpunkt des Geschehens.            Copyright: gepa

RankTeamGP OTW OTLGF:GAPTS
spusu Vienna Capitals271573

2

90:7253
2EC Red Bull Salzburg
26150722113:7351
3Moser Medical Graz99ers
27130752100:71

51

4EC-KAC
2614063383:6151
5EHC Liest Black Wings Linz
2714091385:7447
6HCB Südtirol Alperia
2713092372:6646
7HC Orli Znojmo
26110111

3

87:9438
8Fehervar AV 19
27801153

86:101

37
9HC TWK Innsbruck "Die Haie"
2770125395:10634
10Dornbirn Bulldogs
2790141377:8932
11KHL Medvescak Zagreb246015

0

359:9621
12EC Panaceo VSV
2730203161:105 16

© 2017 Tirol Werbung