Sie befinden sich hier:
Goggia schlägt Vonn

Ski-Weltcup

Goggia schlägt Vonn

Cortina

Schmidhofer auf Platz 5

Sofia Goggia  untermauerte nur wenige Tage nach ihrem Triumph von Bad Kleinkirchheim ihre Hochform, holte sich ihren zweiten Abfahrtssieg in Folge.

Die Italienerin gewann in Cortina vor Lindsey Vonn, die sich als große Favoritin um 0,47 Sekunden geschlagen geben musste. Den dritten Platz mit 0,84 Sekunden Rückstand belegte ihre US-Landsfrau Mikaela Shiffrin. Als beste Österreicherin schaffte es Nicole Schmidhofer auf Platz fünf (+0,99) hinter der Schweizerin Lara Gut (0,93).

Während Goggia, die über ihren insgesamt vierten Weltcup-Sieg jubelte, ihre aktuelle Topform eindrucksvoll ausspielte, konnte Vonn ihre starken Trainingsleistungen im Rennen nicht umsetzen, obwohl sie bis zur zweiten Zwischenzeit noch in Führung gelegen war. In der Folge kosteten ihr zahlreiche Schnitzer den möglichen 79. Weltcup-Sieg und den insgesamt zwölften in Cortina. Ihren bis dato letzten Abfahrtserfolg feierte Vonn übrigens vor einem Jahr in Garmisch.Vonn haderte mit der verpassten Chance auf ihren 79. Weltcup-Sieg. Die 33-Jährige hatte bei diffusem Licht eine Welle übersehen, sich dabei den entscheidenden Rückstand eingehandelt. Vonn gab sich verärgert: „Es war nicht einmal ein Fehler. Zum Glück bin ich diesmal nicht im Netz gelandet. Trotzdem auf dem Podest zu stehen, ist schon gut. Aber ich weiß, dass ich noch schneller sein kann.“

Als Fünfte durchaus zufrieden war Schmidhofer, die damit ihr mit Abstand bestes Saisonergebnis in der Abfahrt einfuhr. „Ich bin voll froh, das war endlich wieder richtiges Skifahren. Das Rennen war schon schwierig, es war sehr wellig und die Sicht war schlecht. Aber meine Fahrt hat gepasst“, sagte Schmidhofer, die diesmal auch den Tofana-Sprung mit Bravour meisterte.

Ergebnis Abfahrt

1. Sofia Goggia (ITA)
2. Lindsey Vonn (USA)
3. Mikaela Shiffrin (USA)
4. Lara Gut (SUI)
5. Nicole Schmidhofer (AUT)

........

8. Stephanie Venier 
12. Nicole Schmidhofer
13. Anna Veith
16. Cornelia Hütter
21. Tamara Tippler

01:36.45
+ 00.47
+ 00.84
+ 00.93
+ 00.99



+ 01.25
+ 01.84
+ 01.85
+ 02.02
+ 02.39

Weltcupstand Damen

Platz/NamePunkte
1. Mikaela Shiffrin (USA)1441
2. Sofia Goggia (ITA)570
3. Wendy Holdener (SUI)560
4. Petra Vhlova (SLK)554
5. Victoria Rebensburg (GER)534

© 2017 Tirol Werbung