Sie befinden sich hier:
ÖSV mit stärksten Teams

Ski-Weltcup

ÖSV mit stärksten Teams

Slalom und RTL in Lienz

Heimrennen im alpinen Skiweltcup sind immer etwas ganz besonderes und so braucht es auch nicht zu verwundern, dass der Österreichische Skiverband mit seinem derzeit nominell stärksten Aufgebot in Osttirol vertreten sein wird.

Am 28. Dezember (Donnerstag/Slalom) und 29. Dezember (Freitag/RTL) stehen in Lienz die beiden letzten Rennen im Skiweltcup der Damen vor dem Jahreswechsel auf dem Programm. Der sportliche Leiter der ÖSV-Damen, Jürgen Kriechbaum, nominierte am Stephanstag die Läuferinnen für die zwei Heimrennen.

Aufgrund der Wettervorhersage und der zu erwartenden Niederschläge haben sich die verantwortlichen Vertreter des ÖSV, der FIS, des OK’s und TV entschlossen das Programm der Damen-Weltcuprennen in Lienz zu tauschen, ursprünglich war der Riesentorlauf für Donnerstag vorgesehen. 

Slalom
(10.30/13.30 Uhr): Stephanie Brunner, Ricarda Haaser, Katharina Huber, Katharina Gallhuber, Franziska Gritsch, Katharina Liensberger, Chiara Mair, Bernadette Schild, Carmen Thalmann, Katharina Truppe


Riesentorlauf (Start 10.30/13.30 Uhr): Eva-Maria Brem, Stephanie Brunner, Ricarda Haaser, Elisabeth Kappaurer, Katharina Liensberger, Stephanie Resch, Bernadette Schild, Carmen Thalmann, Katharina Truppe, Anna Veith

© 2017 Tirol Werbung