1:4-Niederlage gegen Linz

Eishockey, EBEL, Innsbruck

1:4-Niederlage gegen Linz

Haie weiter im Tauchgang

Quintett nicht zu ersetzen

Bild: gepa

Es ist nicht leicht in diesen Tagen ein Haiefan zu sein. Zwar füllten Sacha Guimond, Miha Zajc und Caleb Herbert das stark dezimierte Lineup der Tiroler wieder auf, dafür musste Jesper Thörnberg passen und gesellte sich zu John Lammers, Tyler Spurgeon, Florian Pedevilla und Ondrej Sedivy. Die Vorzeichen für das Heimspiel gegen Linz waren erneut alles andere als gut. Und es kam wie befürchtet – die Haie mussten sich den Black Wings klar mit 1:4 (0:3, 1:1, 0:0) geschlagen geben.  

Von der ersten Minute an hatten die Gäste das Kommando übernommen , genau zweölf Minuten lang vermochte Scott Darling das Tor der Gastgeber sauber zu halten, doch dann schlug es gleich innerhalb von zehn  Sekunden zweimal bei den Tirolern ein. Als vier Minuten später Lebler auf 3:0 erhöhte, war die Vorentscheidung gefallen.  

Zwar präsentierten sich Im Mitteldrittel die Hausherren im Vergleich zur fast lethargischen Darbietung in den ersten 20 Minuten  leicht verbessert, die wneigen Möglichkeiten wurden fast leichtfertig vergeben.  In der 28. Minute hatten die Tiroler dann auch noch Pech, ein Schuss von Michael Boivin landete an der Stange. Die Gastgeber blieben in dieser Phase nun das aktivere Team, versuchten noch einmal heranzukommen, doch dieses Vorhaben war in der 32. Minute ad acta gelegt, Wolf schlenzte die Scheibe in den Winkel – 0:4. Noch in der selben Minute durften dann aber auch die Innsbrucker jubeln, Caleb Herbert schloss eine herrliche Einzelaktion mit dem 1:4 ab.  

Im Schlussdrittel nahmen die Haie dann noch einmal ihr Herz in die Hand. In doppelter Überzahl erarbeiteten sich die Tiroler tolle Möglichkeiten, doch Kickert im Tor der Gäste und die Latte verhinderten Treffer Nummer zwei. Die Oberösterreicher dagegen kontrollierten die Partie, am Ende blieb es bei der 1:4-Heimniederlage für die Tiroler.  

Die Ergebnisse der 20. Runde: HCI – Linz 1:4; Wien – Graz 4:2, Salzburg – KAC 1:3, Dornbirn – Bozen 3:4 n. V.; Villach – Znojmo 3:5.

Aktuelle Tabelle 
1EC Red Bull Salzburg2010035275:4142
2HCB Südtirol Alperia2010063166:5437
3spusu Vienna Capitals2010052257:4937
4EC-KAC2010062257:4136
5EHC Liwest Black Wings Linz2010051466:5336
6EC Panaceo VSV2090514

66:53

33
7HC Orli Znojm218081266:5330
8Moser Medical Graz99ers207092261:6828
9Hydro Fehervar AV 192160113147:6625
10HC TWK Innsbruck Die Haie22401133

61:84

21

11Dornbirn Bulldogs2020141339:7811

© 2017 Tirol Werbung