Sie befinden sich hier:
Ski Alpin Weltcupauftakt Sölden

Ski Alpin Weltcupauftakt Sölden

 27. bis 29. Oktober 2017

Hirscher und Veith fehlen

Einige wenige Tage noch und dann ticken in Sölden, hoch oben am Rettenbachferner erneut die Uhren, startet der alpine Skiwinter in die Olympiasaison 2017/2018.

Traditionell mit dem ,,Ladies first", eröffnen am Samstag, den 28. Oktober, die Damen mit dem ersten Riesentorlauf der Saison den alpinen Winter.  Am Sonntag beschließen die Männer das Startprogramm, bei dem heuer doch einige prominente Namen fehlen werden. Anna Veith, Lindsay Vonn, Eva-Maria Brem bei den Damen, Marcel Hirscher vor allem bei den Männern,  für die der Auftakt nach Verletzungen noch viel zu früh kommt. Auch Philipp Schörghofer bangt um seinen Einsatz, gegenwärtig laboriert der routinierte Riesenslalomspezialist an einer Knochenprellung im Knie. Das Schneetraining war bis dato kaum möglich. Somit steht ein Start Ende Oktober noch in den Sternen. Schörghofer ist jedoch vorsichtig optimistisch und schaut von Tag zu Tag. Er weiß aber auch, dass er  bei weitem nicht auf dem Niveau ist, auf dem er gerne wäre.

Was bringt Sölden 2017? Vor allem viele Fragen, auch im Hinblick auf Olympia 2018. Wie gut bin ich in Form? Welches Material fahren die anderen? Wer werden die stärksten Rivalen. Mit diesen ,,Unbekannten“ im Kopf trifft sich die Welt-Elite der Skiathleten alljährlich am Rettenbachferner zum ersten Rennen des Winters. Um die Antworten live zu erfahren, folgten den Stars im Oktober 2016 ca. 27.000 Fans ins Ötztal. Eine Zahl, die von den Organisatoren auch heuer erwartet wird.

Sölden, das bedeutet für die Rennläufer eine Standortbestimmung, ein erstes Kräftemessen. Nach der Sommerpause und den Trainings in Übersee ist die Anspannung bei allen deutlich spürbar. Triumphiert dieses Jahr wieder ein arrivierter Riesentorlauf-Spezialist oder gibt es einen Außenseitersieg. Und überhaupt: Wie schlagen sich die Österreicher mit so vielen motivierenden Fans im Rücken?

Ergebnisse 2016

Damen


1. Lara Gut (SUI)

2. Mikaela Shiffrin (USA)

3. Marta Bassino (LIE)



Herren


1. Alexis Pintauralt (FRA)

2. Marcel Hirscher (AUT)

3. Felix Neureuther (GER)

(c) GEPA

Programm 

Freitag, 27. Oktober 2017

13:00-16:00 Uhr

FIS FORUM ALPINUM

18:30 Uhr

Startnummernverlosung RTL Damen




Samstag, 28. Oktober 2017


10:00 Uhr

1. Lauf RTL Damen

13:00 Uhr

2. Lauf RTL Damen

17:00 Uhr

Parade der Fanclubs

18:30 Uhr

Siegerehrung und Preisübergabe RTL Damen

18:45 Uhr

Startnummernverlosung RTL Herren



Sonntag, 29. Oktober 2017


10:00 Uhr

1. Lauf RTL Herren

13:00 Uhr

2. Lauf RTL Herren
anschl. Siegerehrung

© 2017 Tirol Werbung