Gigantenkampf am Wildseeloder

Freeride

Gigantenkampf am Wildseeloder

13. bis 20. März 2022

Freeride Worldtour Stopp in Fieberbrunn

Bild: Freeride World Tour

Verfolge die Freeride Worldtour live hier auf Sport.tirol:

Der Wildseeloder in Fieberbrunn – ein Hang der Extraklasse, weltweit einer der fünf anspruchvollsten Freeride-Hänge! Sagen jene Athleten, die es wohl wissen müssen, nachdem sie Jahr für Jahr in Fieberbrunn für ein Spektakel der besonderen Art sorgen, wenn die Freeride-World-Tour (FWT) im Pillerseetal Station macht.

Die Vorbereitungen für die World Tour 2022 laufen auf Hochtouren. Fünf Austragungsorte stehen im Kalender dieser Konkurrenz, in der die 50 besten Freerider der Welt in vier Kategorien antreten. Ski-Damen und Herren sowie Snowboard-Damen und Herren. Gekämpft wird auf drei Kontinenten um den Titel des Freeride-Weltmeisters in den jeweiligen Disziplinen.

Der Auftakt erfolgt Ende Jänner in Japan, dem Contest in Kanada folgt das Highlight für die österreichischen Freeride-Fans, wenn vom 13. bis 20. März 2022 das Kräftemessen am Wildseeloder in Fieberbrunn steigt. 

Zahlen und Fakten:

Datum: 13. - 20. März 2022
Location: Wildseeloder/Skigebiet Fieberbrunn
Start: 2118 m, Ziel: 1500 m
Vertical Drop: 610 m
Hangneigung: bis zu 70 Grad
15 Filmkameras am Berg
1000 Arbeitsstunden der Volunteers
10.000 m3 Schnee im Contest Village