Sie befinden sich hier:
Internationaler Tiroler Koasalauf 2020

St. Johann in Tirol

Internationaler Tiroler Koasalauf 2020

6. - 9. Februar 2020

Ein Klassiker der Langlaufgeschichte

Bild: Internationaler Tiroler Koasalauf

Der Internationale Tiroler Koasalauf in St. Johann in Tirol gehört zu den größten Langlauf-Veranstaltungen Österreichs.

Wie jedes Jahr - heuer zum 48. Mal, wird dieser Wettkampf im Februar am Fuße des Kaisergebirges ausgetragen. Zur Auswahl stehen 28 km bzw. 50 km am Samstag im klassischen Langlaufbewerb und am Sonntag im Skating-Bewerb

Auch an die jungen Teilnehmer (JG 2005 - 2012) wurde gedacht. Diese können am Samstag beim Mini-Koasalauf über 2 bis 4 km teilnehmen. Für die ganz Kleinen (JG 2013 und jünger) steht eine Disziplin mit einer Distanz über 800 m zur Verfügung.

Vor 46 Jahren und zwar genau am 11. Februar 1973 fand erstmals der beliebte Koasalauf im "Schatten" vom Wilden Kaiser statt. Damals absolvierten mehr als 1000 Läufer die 38 km bzw. 72 km von Kitzbühel über Kössen bis nach St. Johann in Tirol. Kaum zu glauben, dass vier Herren bis dato noch keinen Lauf ausgelassen haben: Franz Puck sen., Werner Patz, Franz Steinkohle und Hans Richter.

Programm Int. Tiroler Koasalauf 2020

Donnerstag, 6. Feber 20

ab 18:30 Uhr: Start zum Nachtkoasa im Koasastadion

Freitag, 7. Feber 20

ab 13:00 Uhr: Testmöglichkeit der neuesten Fischer Ski
ab 14:00 Uhr: Startnummernausgabe und Nachmeldung im Koasastadion

Samstag, 8. Feber 20

ab 09:30 Uhr: Start und Ziel aller Disziplinen (Klassisch 28 km und 50 km) im Koasastadion St. Johann in Tirol
ab 13:30 Uhr: Start Super Mini-Koasalauf
ab 14:00 Uhr: Start Mini-Koasalauf

Sonntag, 9. Feber 20

ab 10:00 Uhr: Start und Ziel aller Disziplinen (Skating 28 km und 50 km) im Koasastadion St. Johann in Tirol

© 2017 Tirol Werbung