Sie befinden sich hier:
Tiroler Klubs sieglos

Sky Go Erste Liga

Tiroler Klubs sieglos

Wattens 2:2, Wacker 1:1

Diese Runde nach der Länderspielpause haben sich die beiden Tiroler Klubs in der Sky-Go-Liga wohl auch etwas anders vorgestellt. Der FC Wacker musste sich nach einer eher mäßigen Vorstellungen beim Tabellenletzten FAC mit einem enttäuschenden 1:1-Remis zufrieden geben, die WSG Wattens kam im Heimspiel gegen BW Linz gerade noch zu einem 2:2.

Die Innsbrucker, die nach dem souveränen Erfolg gegen Wiener Neustadt den fünften Saisonsieg angepeilt hatten, mussten am Ende froh sein, beim FAC einen Punkt gerettet zu haben. Zwar war der Wacker nach 20 Minuten mit 1:0 in Führung gegangen, doch ein unnötiger Ausschluss von Maak wegen Torraub brachte die Wiener zurück ins Spiel und die Tiroler in Bedrängnis. Der FAC wurde immer stärker und in der 68. Minute war es soweit – Tursch erzielte den Ausgleich.Wattens dagegen durfte sich nach einem 0:2-Rückstand wenigstens über den einen Zähler freuen.

Nach nur sechs Minuten hatte Linz mit 1:0 geführt, nach 35 Minuten stand es sogar 0:2. Dann aber drehten die Gastgeber auf, erst gelang Jurdik  nach der Pause das 1:2 und  schließlich Benni Pranter der Ausgleich (83. Minute). Als aber wenige Sekunden vor dem Ende Pranter einen Elfmeter verursachte schien die Wattener Aufholjagd umsonst, doch Keeper Oswald parierte den Strafstoß, rettete damit seinem Team nach fünf Niederlagen in Serie wenigstens einen Punkt.   

© 2017 Tirol Werbung