Sie befinden sich hier:
Gasser krönt sich mit Gold

Snowboard-WM

Gasser krönt sich mit Gold

  Höchstwertung für Anna

Das war die Krönung für eine bisher schon außergewöhnliche Saison - Anna Gasser holte sich in Sierra Nevada nun auch die WM-Goldmedaille im Big-Air-Bewerb.

Die 25-jährige Kärntnerin hatte sich mit insgesamt 189,50 Punkten vor der Finnin Enni Rukajarvi (165,25) und der  Norwegerin Silje Norendal (162,75) durchgesetzt. Am Ende lag Gasser, die für ihren dritten gezeigten Trick 100 Punkte erhielt, 24,25 Punkte vor der Zweitplazierten Rukajärvi. Für Österreich war es bei den diesjährigen Titelkämpfen in Spanien bereits die vierte Goldmedaille für die Boarder. Mit zwei weiteren Silbermedaillen nimmt das österreichische Team im Medaillenspiegel nach nun 20 Bewerben den zweiten Platz hinter der US-Mannschaft ein.

,,Meine Saison war bisher schon so gut, und das ist jetzt die Krönung. Ich freue mich so. Meinen dritten Sprung („Double Cork 1080") hat, glaube ich, noch überhaupt keine Frau vor mir geschafft“, jubelte Gasser, die von den Punkterichtern dafür mit der Höchstwertung (100 Punkte) belohnt worden war. 

Nicht so gut lief es für die Österreicher im Finale bei den Herren – da belegte Clemens Schattschneider mit 41,25 Punkten nur den zehnten und letzten Platz. WM-Gold sicherte sich der Norweger Staale Sandblech mit 188,25 Zählern vor dem US-Amerikaner Chris Corning (182,75) und dem Norweger Marcus Kleveland (177,25).

Anna Gasser konnte ihre fantastische Saison mit WM-Gold krönen (c) GEPA

RangLandGoldSilberBronzeGesamt
1
USA
439
2Österreich42-6
3Frankreich3418
4Australien2125
5Japan2114
6China 1113
7Tschechien11-2
8Kanada1-34
9Norwegen1-23
10Belgien1--1
11Schweiz-336
12Spanien-2-2
13Neuseeland-1-1
13Kasachstan-1-1
13Finnland-1-1
16Russland--33
17Italien--11

© 2017 Tirol Werbung