Sie befinden sich hier:
      Tiroler trumpfen auf

Sky-Go Erste Liga

Tiroler trumpfen auf

Spieltag 32

Siege für Wattens, Wacker

Je länger die Meisterschaft in der SkyGo-Liga andauert, desto besser kommen die beiden Tiroler Klubs, Wacker Innsbruck und die WSG Wattens, in Schuss – und das im wahrsten Sinne des Wortes.

In der 32. Runde festigten die beiden Teams mit klaren Erfolgen ihre Tabellenposition – Wacker gewann bei Liefering 3:0, Wattens fertigte Kapfenberg 4:1 ab.

Spät, aber immerhin, kommt der  FC Wacker  so richtig auf Touren – 14 Punkte in den letzten sechs Spielen sind eine ausgezeichnete Bilanz, das 3:0 bei den Jungbullen des FC Liefering kann sich durchaus sehen lassen. ,,Wir waren zwar insgesamt die etwas bessere Mannschaft, aber im Fußball zählen nun einmal nur die Tore“, sagte Liefering-Trainer Thomas Letsch und adelte damit indirekt die Effizienz der Innsbrucker, die eiskalt ihre Chancen verwertet hatten.

Vor allem Patrick Eler ist diesbezüglich eine fixe Bank, der Slowene erzielte in Grödig bereits seinen 20. Saisontreffer, hat damit bereits vier Runden vor Schluss genauso oft ins Schwarze getroffen wie Thomas Pichlmann im Vorjahr. Sollte Innsbruck den ,,Lauf“ in der nächsten Runde bei Lustenau mit einem weiteren ,,Dreier“ prolongieren können, winkt sogar Platz drei in der Tabelle.

(c) GEPA

Andere Ziele setzt sich dagegen die WSG Wattens. Die Schützlinge von Thomas Silberberger haben sich mit dem 4:1 gegen den direkten Rivalen Kapfenberg vorerst einmal auf Platz fünf festgesetzt. ,,Und diesen Platz wollen wir auch behalten, mit allen Mitteln verteidigen, das wäre ein toller Erfolg für uns im ersten SkyGo-Jahr“, so der Trainer. Und insgeheim spekuliert der Coach sogar mit einer kleinen Sensation, wenn es im nächsten Heimspiel gegen den LASK um die praktische Absicherung des Klassenerhaltes geht. Theoretisch sollten die Tiroler vier Runden vor dem Ende der Meisterschaft bei elf Zählern Vorsprung auf den Tabellenletzten ohnehin nichts mehr passieren.

Spielplan 2016/17


Freitag, 10. März 2017
18:30


KSV 1919 - WSG Swarovski Wattens 2:1
FC Wacker Innsbruck - FC Liefering  0:2


Montag, 13. März 2017 - 18:30
Dienstag, 14. März 2017 - 18:30


FC Wacker Innsbruck - Austria Lustenau 1:0
LASK Linz - WSG Swarovski Wattens 2:0


Freitag, 17. März 2017
18:30


WSG Swarovski Wattens - SV Horn 1:1
FC Blau-Weiß Linz - FC Wacker Innsbruck 3:1


Freitag, 31. März 2017 - 18:30
20:30


WSG Swarovski Wattens - FC Liefering 5:0
SV Horn - FC Wacker Innsbruck 1:2


Freitag, 7. April 2017 18:30
20:30


FC Wacker Innsbruck  - Wiener Neustadt 2:2
Austria Lustenau - WSG Swarovski Wattens 2:2


Freitag, 14. April 2017
18:30


WSG Swarovski Wattens - FC Blau-Weiß Linz 3:3
Floridsdorfer AC - FC Wacker Innsbruck 1:2


Dienstag, 18. April 2017
18:30



FC Wacker Innsbruck
- KSV 1919 3:3
Floridsdorfer AC - WSG Swarovski Wattens 0:2


Freitag, 21. April 2017
20:30



WSG Swarovski Wattens - FC Wacker Innsbruck 3:4


Freitag, 29. April 2017
20:30



Wiener Neustadt - WSG Swarovski Wattens 2:0


Diensta, 2. Mai 2017
20:30



WSG Swarovski Wattens -
Kapfenberg 4:1
FC Liefering - FC Wacker Innsbruck 0:3

 Platz VereinSpieleSUNToreGegentoreDiffPunkte 
 1 LASK Linz31216469343569
 2 FC Liefering3215894945453
 3 SC Austria Lustenau32131185142950
 4 FC Wacker Innsbruck31129104746145
 5 WSG Wattens32101111 4648-241
 6 Blau Weiß Linz32813113840-237
 7 Kapfenberg (-4)3211813 4248-6 37
 8 SC Wiener Neustadt32106163653-1736
 9 SV Horn3196173846-833
 10 Floridsdorfer AC32861831 45 -1430

© 2017 Tirol Werbung