Sie befinden sich hier:
      Toller Abschluss im KI

Klettern

Toller Abschluss im KI

Schnelle Tiroler Herren

Zum Abschluss der dreitägigen Premieren-Großveranstaltung im neuen Kletterzentrum Innsbruck wurden österreichischen Staatsmeisterschaften im Speed und im Paraclimbing ausgetragen.

Im Speed sicherten sich Andreas Aufschnaiter und Nina Lach die Staatsmeistertitel. Im Paraclimbing (Alle Ergebnisse siehe Factboxt) wurden in insgesamt sechs Kategorien die ersten österreichischen Meistertitel vergeben. Die ÖSTM-Titel in der Kombination gehen an Laura Lammer und Jakob Schubert. Seit etwas mehr als einem Monat ist das im Kletterzentrum Innsbruck (KI) integrierte Bundesleistungszentrum vom Kletterverband Österreich (KVÖ) geöffnet. Speed ist ein integraler Bestandteil des neuen olympischen Kombinationsformats und dementsprechend ein wichtiger Teil des Trainings aller Athleten, die sich für Olympia 2020 in Tokio qualifizieren möchten. Die Titelkämpfe im Speed wurden  – Petrus sei Dank - bei bestem Wetter an der neuen Speed-Wand im KI-Outdoor-Bereich abgewickelt.

Bei den Damen duellierten sich im Finale Laura Lammer (STMK) und Alexandra Elmer (SLBG). Am Ende holte Elmer den Sieg in 10:07 Sekunden. Um den dritten Platz kämpften Nina Lach aus der Steiermark und die Salzburgerin Celina Schoibl. Lach entschied das Duell für sich und holte Bronze. Elmer freute sich über ihren Sieg: ,,Ich habe es super gefunden, dass durch die Kombination so viele Starter hier waren und freue mich sehr, hier gewonnen zu haben. Es war definitiv spannend!"

Bei den Herren erreichten Matthias Erber (OeAV Wilder Kaiser) und Andreas Aufschnaiter (OeAV Kitzbühel / TIR) das Finale. Aufschnaiter holte den Titel in 07:64 Sekunden. Erber unterlief ein kleiner Fehler. Im kleinen Finale zwischen Tobias Plangger (OeAV Innsbruck / TIR) und Laurin Meusburger (OeAV Dornbirn / VLBG) hatte Plangger die Nase vorn und sicherte sich Bronze. Aufschnaiter war überglücklich: "Es war eine super Stimmung im neuen Kletterzentrum in Innsbruck. Die Bedingungen waren perfekt und ich fühlte mich ziemlich spritzig, hätte aber nicht gedacht, dass ich hier gewinnen kann.“ 

Lead-Staatsmeister Jakob Schubert holte auch den Staatsmeistertitel in der Kombination vor Elias Weiler (beide OeAV Innsbruck) und Georg Parma (NÖ). Laura Lammer gewann bei den Damen vor Celina Schoibl und Katharina Posch (OeAV Imst).

Ergebnisse Staatsmeisterschaften

Kombination:

Herren



Damen



Speed:

Herren



Damen



Paraclimbing:

































 


1. Jakob Schubert (OeAV Innsbruck / TIR)
2. Elias Weiler (OeAV Innsbruck / TIR)
3. Georg Parma (NFÖ Eichgraben / NÖ)

1. Laura Lammer (OeAV Graz / STMK)
2. Celina Schoibl (NFÖ Salzburg / SLBG) 
3. Katharina Posch (OeAV Imst Oberland / TIR)


1. Andreas Aufschnaiter (ÖAV Kitzbühel / TIR)
2. Matthias Erber (ÖAV Wilder Kaiser / TIR)
3. Tobias Plangger (OeAV Innsbruck / TIR) 

1. Alexandra Elmer (OeAV Tauernkraxxla / SLBG)
2. Laura Lammer (OeAV Graz / STMK) 
3. Nina Lach (OeAV Graz / STMK) 

RP1 - männlich

1. Simon Taudes (OeAV Bludenz / VLBG)

RP2 - männlich
1. Bostjan Halas (OeAV Liezen / STMK

RP3 - männlich
1. Daniel Wiener (NFÖ Vöcklabruck / OÖ) 

AL-1 - männlich
1. Christian Haselgruber (OeAV Innsbruck / TIR)

B2 - männlich

1. Hans Ewald Grill (SPZ Sportzentrum Marwiesen / W)
2. Roland Köchl (OeAV Klagenfurt / KNT)

AU-2 - männlich

1.Marcel Richter (OeAV Ehrwald / TIR) 

RP1 - weiblich

1. Yuria Knoll (SPZ Sportzentrum Marwiesen / W)

RP2 - weiblich

1. Sandra Pollak (OeAV Klagenfurt / KNT)

RP3 - weiblich
1. Jasmin Plank (OeAV Innsbruck / TIR) 

B2 - weiblich
1. Gabriele Fröhlich (OeAV Innsbruck / TIR)


SPEED U16 + U18 + U20:

U16 - weiblich



U16 - männlich




U18 - weiblich



U18 - männlich



U20 - weiblich



U20 - männlich



1. Moritz Tamy (OeAV Villach / KNT)
2. Rauth Jana (OeAV Imst-Oberland / TIR) 
3. Jenewein Mona (OeAV Innsbruck / TIR)

1. Hofherr Johannes (OeAV Feldkirch / VLBG)
2. Filip Kimo (OeAV ÖGV / W)
3. Bogeschdorfer Lawrence (NFÖ Vöcklabruck / OÖ)

1. Lammer Laura (OeAV Graz / STMK) 
2. Schoibl Celina (NFÖ Salzburg / SLBG)
3. Lettner Sandra  (OeAV Vöcklabruck / OÖ)

1. Plangger Tobias (OeAV Innsbruck / TIR)
2. Bonapace Lorenz (OeAV Innsbruck / TIR)
3. Gundolf Louis (OeAV Imst-Oberland / TIR) 

1. Stöckler Laura (OeAV Haag / NÖ)
2. Sterrer Franziska (NFÖ Vöcklabruck / OÖ)
3. Venier Leonie (OeAV Bludenz / VLBG)

1. Meusburger Laurin (OeAV Dornbirn / VLBG)
2. Marxgut Simon (OeAV Egg / VLBG)
3. Posch Mathias (OeAV Hohe Munde / TIR)

© 2017 Tirol Werbung