Sie befinden sich hier:
Giro U23

Giro U23

Wildauers harter Kampf

Rückfall auf Platz zwölf

Foto: Haumesser/Ridewithpassion

Der große Kampfgeist ist leider nicht belohnt worden - in der fünften Etappe des Giro U23 hat Markus Wildauer zwar alles gegeben um mit den Favoriten und Bergspezialisten  mitzuhalten. Am Endes Abschnittes belegte er Platz 21 und liegt in der Gesamtwertung nun auf Rang zwölf.

Die fünfte Etappe der Giro U23 (2.2U) mit Start in Darfo Boario Terme und Ziel in Dimaro Folgarida führte über 127.8 Kilometer und war mit drei Bergwertungen eine herausfordernde Angelegenheit. Markus Wildauer und Johannes Schinnagel waren in der Hauptgruppe bis zum letzten Anstieg dabei, kämpften verbissen, um mit den Stärksten mitzuhalten. Wildauer kam ins Ziel als 21ter mit 1'16" Rückstand, Schinnagel war 28ter mit 1'46".In der Gesamtwertung liegt Wildauer nun auf Platz 12 mit 59 Sekunden Rückstand.

© 2017 Tirol Werbung