Sie befinden sich hier:
Marcel nicht zu stoppen

Ski-Weltcup

Marcel nicht zu stoppen

Adelboden

Matt sichert Doppelsieg

ÖSV-Star Marcel Hirscher hat seinen 100. Weltcup-Slalom mit dem Adelboden-Double gekrönt.

Der 28-jährige Salzburger entschied nach dem Triumph im RTL auch den Torlauf auf dem Chuenisbärgli für sich und steht zum insgesamt 52. Mal ganz oben auf dem Podest. Mit 0,13 Sekunden Rückstand wie in Zagreb Zweiter wurde Michael Matt. Vorjahressieger Henrik Kristoffersen wurde Dritter (+0,16).

Mit dem siebenten Saisonsieg, dem vierten im Slalom in Serie und dem dritten innerhalb von vier Tagen , baute Hirscher seine Führung auf den Norweger, der weiter auf seinen ersten Saisonsieg warten muss, im Gesamtweltcup auf 154 Punkte aus. In Adelboden setzte der ÖSV-Star zudem eine beeindruckende Serie fort. Nirgendwo sonst stand er im Slalom so oft auf dem Podest wie hier im Berner Oberland.

„Der Michi hat einen super Speed, das ist gewaltig. Es ist schon arg, das war wieder eine knappe Entscheidung“, sagte Hirscher, der nun erstmals vier Torläufe in Serie für sich entschied. „Ein paar Hundertstel mehr, und du bist Vierter. Hoffentlich erinnere ich mich daran, wenn es einmal anders ist. Riesentorlauf und Slalom funktionieren derzeit, so eine unglaubliche Saison gab es noch nie.“Mehr als zufrieden war auch der zweitplatzierte Matt. „Das ist richtig geil. In Oslo, Zagreb und hier Zweiter, das ist lässig. Wenn ich den Zielhang auch g’scheit gefahren wäre, wäre es sich ausgegangen“, sagte der 24-Jährige und hofft, beim nächsten Rennen noch einmal zulegen und endlich die Siegesserie von Hirscher beenden zu können. „Wenn man vorne mitfahren will, muss man einfach Gas geben. Es war sehr schwierig, aber wenn die Attacke aufgeht, ist man vorne mit dabei.“

Ergebnis Slalom

1. Marcel Hirscher
2. Michael Matt
3. Henrik Kristoffersen (NOR)
4. Andre Myhrer (SWE)
5. Alexis Pinturault (FRA)

........

9. Christian Hirschbühl
14. Marco Schwarz

01:50.94
+ 00.13
+ 00.16
+ 00.78
+ 00.83



+ 01.64
+ 01.84

Weltcupstand Herren

Platz/NamePunkte
1. Marcel Hirscher874
2. Henrik Kristoffersen (NOR)720
3. Alexis Pinturault (FRA)547
4. Kjetil Jansrud (NOR)480
5. Aksel Lund Svindal (NOR)454

© 2017 Tirol Werbung