Sie befinden sich hier:
Arlberg Giro

Arlberg Giro

30. Juli 2017

Kultrennen als Herausforderung

St. Anton am Arlberg steht  für herausfordernde Sportveranstaltungen. Ob im Sommer oder Winter. Die sogenannte Wiege des alpinen Skisports ist für Sportfreaks aus aller Welt ein Garant für Abenteuer, stylische Events, harte Wettkämpfe und Outdoor-Spektakel inmitten einer atemberaubenden Kulisse. Mit dem Sommerhighlight ,,Arlberg Giro" reihen sich die Verantwortlichen rund um TVB Direktor Martin  Ebster unter den TOP-Radsportveranstaltungen in den Alpen ein.  2017 findet bereits die siebte Auflage statt.  

Programm

Samstag, 29.07.2017
10:00 - 22:00 Uhr Startnummernausgabe
16:00 – 22:00 Uhr Pastaparty
17:00 - 18:00 Uhr Fahrerbriefing
18:00 Uhr Internationales Radkriterium

Sonntag, 30.07.2017
04:00 - 05:30 Uhr Startnummernausgabe
06:00 Uhr Start Arlberg Giro in der Fußgängerzone
15:00 Uhr Siegerehrung (vor dem Tourismusverband)
15:30 Uhr Zielschluss

Arlberg Giro

Länge: 150 Kilometer

Höhenunterschied: 2.500 Höhenmeter

Schwierigkeit: schwer

(c) Erwin Haiden

SiegerInnen Arlberg Giro 2016



                                                                 Herren



                                                                 Damen


  1. Raphael Bertschinger, GER
  2. Peter Clauß, GER
  3. Patrick Hargenaas, AUT
  1. Daniela Pintarelli, AUT
  2. Esther Van-Veen, NED
  3. Anna Bachmann, AUT

Profi Kriterium

Länge: 30 Runden
durch die St. Antoner Dorfgassen


(c) Erwin Haiden

SiegerInnen Profi Kriterium 2016



                                                                  Herren


     
                                                                  Damen 
 


  1. Patrick Jäger, AUT
  2. Fabian Danner, GER
  3. Lukas Rüegg, SUI
  1. Daniela Pintarelli, AUT
  2. Nathalie Lamborelle, LUX
  3. Kathrin Schweinberger, AUT

© 2017 Tirol Werbung